„Haustiertag“ in Klasse 2

haustiertag2019 5Nachdem im Sachunterricht das Thema „Haustiere“ ausführlich bearbeitet worden war, durften einige Schüler der zweiten Klasse zum Abschluss der Unterrichtseinheit ihre Haustiere mit in die Schule bringen: ein Hund, eine Katze, ein Meerschweinchen und zwei Kaninchen kamen zu Besuch. Die Schüler arbeiteten in Gruppen und stellten Fragen zur Haltung, Pflege und Ernährung der Tiere. Natürlich durften die Tiere auch vorsichtig gestreichelt werden.

Anschließend wurde im Unterricht als Erinnerung ein kleines Heft zu den verschiedenen Tieren erstellt. Alle waren sich einig: So macht Sachunterricht besonders viel Spaß!

haustiertag2019 1 haustiertag2019 2 haustiertag2019 4 haustiertag2019 3

Dritt- und Zweitklässler lesen den Maxis vor

Die Freude auf beiden Seiten war groß als die Maxis aus dem benachbarten Kindergarten zu Besuch in unserer Schule bei ihren zukünftigen Paten waren.
Die Drittklässler sowie 3 Zweitklässler haben sich im Vorfeld eine spannende Geschichte zu den jeweiligen Interessen der baldigen Schulkindern ausgesucht und diese ihnen mit viel Freude vorgelesen.
Im Anschluss daran durften die kommenden Erstklässler schon einmal eine Frühstückspause und die daran anschließende große Pause an unserer Schule kennen lernen.
Die Paten gaben sich große Mühe, den Maxis alles genau zu zeigen.

drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019

Klassenfahrt nach Tecklenburg

Die Klasse 3 auf den Spuren der Ritter

klassenfahrt tecklenburg2019Vom 15.-17.-5.2019 fand endlich die langersehnte Klassenfahrt der 3. Klasse statt. Zu den 17 Kindern machten sich noch Frau Engler und Frau Brink-Hoffrogge mit dem Bus auf dem Weg nach Tecklenburg, um dort eine schöne und unvergessene Klassenfahrt zu verbringen.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler ihre Zimmer in der Jugendherberge bezogen und eingerichtet hatten, ging es nach dem gemeinsamen Mittagessen zur sogenannten „Hexenküche“. Hier soll der Sage nach der Teufel schon getanzt und seine Fußabdrücke in dem Felsen hinterlassen haben. Der Felsen eignet sich übrigens auch sehr zum Klettern und Rutschen. Nach der Wiederankunft in der Jugendherberge wartete schon eine Überraschung auf die Kinder. Frau Spautz, die ehemalige Klassenlehrerin aus der ersten Klasse, empfing die Drittklässler und ein kurzer Erinnerungsaustausch konnte stattfinden. Die Freude war auf beiden Seiten hoch. Im Anschluss daran stand eine spannende Stadtführung auf dem Programm, bei der auch die Besichtigung der unterirdischen Bastion nicht fehlen durfte. Zum Tagesabschluss fand dann noch eine „Dämmerungswanderung“ durch den wunderschönen Kurpark Tecklenburgs statt.

Weiterlesen: Klassenfahrt nach Tecklenburg

Unsere Viertklässler zu Besuch in Emsdettener Buchhandlung

Artikel Besuch in Emsdettener Buchhandlung Foto 1Zum Welttag des Buches besuchten unsere Viertklässler eine Buchhandlung in Emsdetten, deren Mitarbeiter ein sehr ansprechendes und informatives Programm vorbereitet hatten und unsere Kinder sehr freundlich empfingen. Die Freude war groß, als alle Schüler schließlich noch ein kleines Buchgeschenk bekamen, das sie mit nach Hause nehmen konnten. Der Welttag des Buches hat somit weitere Lesemotivation geschaffen, sodass schon einige Buchwünsche in den Köpfen der Kinder entstanden sind.

Weiterlesen: Unsere Viertklässler zu Besuch in Emsdettener Buchhandlung

Der „tote Winkel“ in Theorie und Praxis

Artikel Der tote Winkel in Theorie und Praxis FotoIn der vergangenen Woche wurden die vierten Klassen der Grundschule Holsten-Bexten zu den Gefahren des noch immer unterschätzten toten Winkels beschult. Nach einer Theorieeinheit durch Polizeioberkommissarin Sabine Dickebohm, demonstrierte Matthias Lage den Kindern die Probleme anhand praktischer Beispiele. Schüler und Lehrer zeigten sich insbesondere davon beeindruckt, dass eine komplette Schulklasse, für den Fahrer unsichtbar, im toten Winkel verschwinden kann.

Weiterlesen: Der „tote Winkel“ in Theorie und Praxis

Lesenacht der Klasse 2

lesenacht 2klasse2Am Abend des 14. März war es endlich soweit: Ausgestattet mit Schlafsack, Kuscheltier und ihrem Lieblingsbuch bezogen 22 Zweitklässler ihre Schlafstätte im Klassenzimmer. Nachdem zur Einstimmung gemeinsam das „Lesenacht-Lied“ gesungen wurde, gab es verschiedene Angebote, aus denen die Schüler auswählen konnten: sich gegenseitig Witze vorlesen, eine Geschichte zu Bildern schreiben und lustige Zungenbrecher möglichst schnell vorlesen und auswendig lernen.

Zu späterer Stunde zogen die Schüler bei Taschenlampenlicht in Gruppen durch die Schule, um bei der Lese- Rallye die Fragen zur Geschichte der Spinne Theodora Hilaria Swoboda zu beantworten. Anschließend wurde noch eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Müde und mit ihren Taschen- und Leselampen ausgestattet durften die Kinder nun lesen bis die Augen zufielen…

Weiterlesen: Lesenacht der Klasse 2

„Waldspürnasen“

Nachdem die zweite Klasse im Sachunterricht ausführlich das Thema „Unser Wald“ bearbeitet hatte, fand als abschließendes Highlight am vorletzten Tag vor den Osterferien der „Waldspürnasen-Tag“ statt. 

Gemeinsam mit der Diplom-Geographin und ausgebildeten Waldpädagogin Cornelia Köster erkundeten die Kinder den Stovener Wald. Es wurden dabei verschiedene  Baumarten und ihre Früchte bestimmt und u.a. die Baumrinde genau untersucht. Die Schüler forschten auf dem Waldboden nach Tierspuren und erfuhren viel über das Leben der Tiere im Wald. Besonders der Specht wurde ausführlich besprochen und anschließend das Wissen in einem Spiel gefestigt.

 Auch ein Frühstück im grünen Klassenzimmer durfte natürlich nicht fehlen. Nach zwei spannenden Stunden im Wald ging es mit viel neuem Wissen zurück zur Schule.

waldspuernasen1waldspuernasen2waldspuernasen3

Schach in der Grundschule

Unsere Schüler spielen immer häufiger und mit stetig wachsender Begeisterung Schach.

In den Regenpausen und auch zu anderen Gelegenheiten sieht man überall konzentriert vertiefte Kinder, die mit Hingabe Schach spielen oder ihr Können an Mitschüler weitergeben, die sich von der Spielfreude ihrer Klassenkameraden anstecken lassen.

Ein Problem bestand allerdings darin, dass wir als Schule gar nicht mehr den steigenden Bedarf an Schachbrettern bedienen konnten. Umso erfreulicher ist es, dass die SCHACHFREUNDE SPELLE als Verein helfend zur Stelle waren und unserer Schule 8 Schachbretter mit Zubehör leihweise zur Verfügung stellten. Die Freude darüber ist nun riesengroß und wir sagen an dieser Stelle ein ganz herzliches DANKESCHÖN an die Speller Schachfreunde!!!!!

Theaterfahrt nach Salzbergen: Märchenkompanie „Till Eulenspiegel“

Ebenfalls nach den Herbstferien wartete ein weiteres Highlight, auf das sich alle Kinder sehr freuten. Auf dem Programm stand Till Eulenspiegel als Theateraufführung in der Aula der GS Salzbergen. Die Kinder, die die Eulenspiegel - Geschichten und Späße vorher noch nicht genauer kannten, waren von der Aufführung ganz begeistert und wollten am Ende der Veranstaltung nicht nur mehrfache Zugaben sehen, sondern hoffen auch auf Wiederholung eines solch positiven Theatererlebnisses mit bemerkenswerter Schauspielkunst in baldiger Zukunft. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein der Grundschule Holsten-Bexten, der diese Veranstaltung finanziell unterstützt hat.

Erntedankfest

Erntedank GS Holsten BextenNach den Herbstferien wurde in der Schule Erntedank gefeiert. Dazu wurde nicht nur im Unterricht thematisch vorgearbeitet, sondern auch ein Gottesdienst und ein gesundes Schulfrühstück vorbereitet. Ganz viel Hilfe erfolgte hierbei durch die Elternschaft, die durch großzügige Lebensmittelspenden und aktive und engagierte Mithilfe dieses besondere Fest erst ermöglichten.

Auf diese Weise konnte mit allen Schulkindern sowie mit den Maxis aus dem Kindergarten ein fröhlich-feierlicher Erntedankgottesdienst gefeiert werden, den Pastor Langkamp und Pastorin Korporal gemeinsam mit den Kindern gestalteten.

Anschließend gab es für alle ein köstliches Erntedank-Frühstücks-Buffet zu genießen, das die Eltern kreativ und sehr liebevoll vorbereitet hatten. Natürlich galt es im Vorfeld dieses Festes auch mitzudenken, wie der Dankbarkeit für alle guten Erntegaben auch durch Wohltätigkeit Ausdruck verliehen werden kann. Vor diesem Hintergrund wurden alle eingegangenen Lebensmittelspenden zur TAFEL nach Spelle gebracht. Dort wurden die frischen Lebensmittel mit großer Freude angenommen und an die bedürftigen Menschen verteilt. Auf ausdrücklichen Wunsch des TAFEL-Teams soll ein ganz großes DANKESCHÖN an alle Familien und an alle Helfer, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, weitergegeben und auch von Seiten der Schule mit aller Herzlichkeit ausgesprochen werden: Erntedank - ein gelungenes Fest - ein großes DANKESCHÖN!!!

nur noch ...

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

bis zum Schulanfang :-(

Countdown

Login Form

Impressum

Grundschule Holsten-Bexten
Espel 3
48499 Salzbergen

Schulleiterin: Inga Engler

Tel. : 0 59 76 - 4 48
Fax: 0 59 76 - 789723
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.gs-holsten-bexten.de

Bürozeiten:
Montag und Donnerstag 08.30 bis 12.00 Uhr

Datenschutz