Zu Besuch in der Weihnachtsbäckerei – Bäckerei Wintering Rheine

Getreu  dem Motto  „In der Weihnachtsbäckerei  gibt es manche Leckerei..…“   backten die Kinder der Klasse 4 am Freitag, den 13.12.2019 in der Emsgalerie bei der Bäckerei Wintering leckere Kekse. Unterstützt von einigen Müttern wurde Teig ausgerollt, Plätzchen gestochen und das eine oder andere Teigstückchen vernascht. Viel Freude kam auch beim Dekorieren und Verzieren  von Lebkuchenhäusern auf. Nach getaner Arbeit stellte sich dann am Ende die Frage: „Verbrannt?“ – Nein, das passierte dank der Unterstützung des Teams von Wintering nicht und die Plätzchen konnten gleich vor Ort probiert  werden. Die Schüler bedankten sich zum Schluss beim Bäckereiteam mit einem kleinen Präsent. Ein Herzliches Dankeschön noch einmal von der GS Holsten-Bexten an die Bäckerei Wintering, die für einen unvergesslichen Vorweihnachtstag gesorgt hat.

weihnachtswbaeckerei2019IMG 4561weihnachtswbaeckerei2019IMG 4561weihnachstbaeckerei2019IMG_4558.jpgweihnachtsbaeckerei2019MLZK5866.jpgweihnachtswbaeckerei2019IMG_4562.jpg

„Landwirtschaft“ - ein spannendes Thema im Sachunterricht der Klasse 3

Nachdem wir uns im Sachunterricht ausführlich mit den verschiedenen Themen rund um die Landwirtschaft (Getreide, Maschinen, Landwirtschaft früher-heute, Nutztiere) beschäftigt hatten, freuten wir uns sehr über das Angebot, zwei landwirtschaftliche Betriebe besuchen zu dürfen.

Zuerst machten wir uns auf den Weg zu Familie Altemeyer, um uns den Bullenmastbetrieb anzusehen. Wir stellten viele Fragen und erfuhren alles über die Haltung und Fütterung der Bullen sowie über die alltäglichen Aufgaben auf dem Hof.            

Unser zweiter Bauernhofbesuch fand bei Familie Bültel statt. Hier wurde uns ausführlich alles Wichtige über den Milchviehbetrieb, z.B. das Melken der Kühe und die Aufzucht der Kälber erklärt. Außerdem hatten wir die Möglichkeit frische Milch zu probieren. Natürlich wurden auch die Kaninchen besucht.

Zum Abschluss durften wir uns bei Familie Egbers in der Nachbarschaft von Familie Bültel noch die „Bentheimer Schweine“ mit ihren kleinen Ferkeln ansehen.

Allen drei Familien sagen wir ein großes DANKE für die schönen Stunden auf den Bauernhöfen!

Hof AltemeyerHof AltemeyerHof AltemeyerHof AltemeyerHof AltemeyerHof AltemeyerHof Altemeyer

Klasse 4 zu Besuch auf dem Verkehrsübungsplatz in Lingen

Am 26. August durften die Schülerinnen und Schüler unserer Klasse 4 den Unterrichtsvormittag in der Jugendverkehrsschule in Lingen verbringen. Ziel des Besuches war es, theoretisch erworbenes Wissen aus der Mobilitätslehre praxisnah zu erfahren. Themen wie „vorfahrtsregelnde Verkehrsschilder“, „Verhalten am Kreisverkehr“, „Rechtsabbiegen“ und „Linksabbiegen“ wurden an diesem Vormittag praxisnah trainiert. Die Kinder konnten in einem „Verkehrsgarten“ und einem „Radfahrparcours“ ihr theoretisch angeeignetes Wissen in die Praxis umsetzen.

Alle Schülerinnen und Schüler waren sich am Ende des Vormittags einig, dass sie eine Menge gelernt haben und der Unterrichtstag in der Verkehrsschule viel Spaß gemacht hat.

KL4 Verkehrsuebungsplatz2019 1KL4 Verkehrsuebungsplatz2019 1KL4 Verkehrsuebungsplatz2019 1KL4 Verkehrsuebungsplatz2019 1

„Haustiertag“ in Klasse 2

haustiertag2019 5Nachdem im Sachunterricht das Thema „Haustiere“ ausführlich bearbeitet worden war, durften einige Schüler der zweiten Klasse zum Abschluss der Unterrichtseinheit ihre Haustiere mit in die Schule bringen: ein Hund, eine Katze, ein Meerschweinchen und zwei Kaninchen kamen zu Besuch. Die Schüler arbeiteten in Gruppen und stellten Fragen zur Haltung, Pflege und Ernährung der Tiere. Natürlich durften die Tiere auch vorsichtig gestreichelt werden.

Anschließend wurde im Unterricht als Erinnerung ein kleines Heft zu den verschiedenen Tieren erstellt. Alle waren sich einig: So macht Sachunterricht besonders viel Spaß!

haustiertag2019 1 haustiertag2019 2 haustiertag2019 4 haustiertag2019 3

Dritt- und Zweitklässler lesen den Maxis vor

Die Freude auf beiden Seiten war groß als die Maxis aus dem benachbarten Kindergarten zu Besuch in unserer Schule bei ihren zukünftigen Paten waren.
Die Drittklässler sowie 3 Zweitklässler haben sich im Vorfeld eine spannende Geschichte zu den jeweiligen Interessen der baldigen Schulkindern ausgesucht und diese ihnen mit viel Freude vorgelesen.
Im Anschluss daran durften die kommenden Erstklässler schon einmal eine Frühstückspause und die daran anschließende große Pause an unserer Schule kennen lernen.
Die Paten gaben sich große Mühe, den Maxis alles genau zu zeigen.

drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019 drittklaessler lesen vor 2019

Klassenfahrt nach Tecklenburg

Die Klasse 3 auf den Spuren der Ritter

klassenfahrt tecklenburg2019Vom 15.-17.-5.2019 fand endlich die langersehnte Klassenfahrt der 3. Klasse statt. Zu den 17 Kindern machten sich noch Frau Engler und Frau Brink-Hoffrogge mit dem Bus auf dem Weg nach Tecklenburg, um dort eine schöne und unvergessene Klassenfahrt zu verbringen.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler ihre Zimmer in der Jugendherberge bezogen und eingerichtet hatten, ging es nach dem gemeinsamen Mittagessen zur sogenannten „Hexenküche“. Hier soll der Sage nach der Teufel schon getanzt und seine Fußabdrücke in dem Felsen hinterlassen haben. Der Felsen eignet sich übrigens auch sehr zum Klettern und Rutschen. Nach der Wiederankunft in der Jugendherberge wartete schon eine Überraschung auf die Kinder. Frau Spautz, die ehemalige Klassenlehrerin aus der ersten Klasse, empfing die Drittklässler und ein kurzer Erinnerungsaustausch konnte stattfinden. Die Freude war auf beiden Seiten hoch. Im Anschluss daran stand eine spannende Stadtführung auf dem Programm, bei der auch die Besichtigung der unterirdischen Bastion nicht fehlen durfte. Zum Tagesabschluss fand dann noch eine „Dämmerungswanderung“ durch den wunderschönen Kurpark Tecklenburgs statt.

Weiterlesen: Klassenfahrt nach Tecklenburg

Unsere Viertklässler zu Besuch in Emsdettener Buchhandlung

Artikel Besuch in Emsdettener Buchhandlung Foto 1Zum Welttag des Buches besuchten unsere Viertklässler eine Buchhandlung in Emsdetten, deren Mitarbeiter ein sehr ansprechendes und informatives Programm vorbereitet hatten und unsere Kinder sehr freundlich empfingen. Die Freude war groß, als alle Schüler schließlich noch ein kleines Buchgeschenk bekamen, das sie mit nach Hause nehmen konnten. Der Welttag des Buches hat somit weitere Lesemotivation geschaffen, sodass schon einige Buchwünsche in den Köpfen der Kinder entstanden sind.

Weiterlesen: Unsere Viertklässler zu Besuch in Emsdettener Buchhandlung

Der „tote Winkel“ in Theorie und Praxis

Artikel Der tote Winkel in Theorie und Praxis FotoIn der vergangenen Woche wurden die vierten Klassen der Grundschule Holsten-Bexten zu den Gefahren des noch immer unterschätzten toten Winkels beschult. Nach einer Theorieeinheit durch Polizeioberkommissarin Sabine Dickebohm, demonstrierte Matthias Lage den Kindern die Probleme anhand praktischer Beispiele. Schüler und Lehrer zeigten sich insbesondere davon beeindruckt, dass eine komplette Schulklasse, für den Fahrer unsichtbar, im toten Winkel verschwinden kann.

Weiterlesen: Der „tote Winkel“ in Theorie und Praxis

Lesenacht der Klasse 2

lesenacht 2klasse2Am Abend des 14. März war es endlich soweit: Ausgestattet mit Schlafsack, Kuscheltier und ihrem Lieblingsbuch bezogen 22 Zweitklässler ihre Schlafstätte im Klassenzimmer. Nachdem zur Einstimmung gemeinsam das „Lesenacht-Lied“ gesungen wurde, gab es verschiedene Angebote, aus denen die Schüler auswählen konnten: sich gegenseitig Witze vorlesen, eine Geschichte zu Bildern schreiben und lustige Zungenbrecher möglichst schnell vorlesen und auswendig lernen.

Zu späterer Stunde zogen die Schüler bei Taschenlampenlicht in Gruppen durch die Schule, um bei der Lese- Rallye die Fragen zur Geschichte der Spinne Theodora Hilaria Swoboda zu beantworten. Anschließend wurde noch eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Müde und mit ihren Taschen- und Leselampen ausgestattet durften die Kinder nun lesen bis die Augen zufielen…

Weiterlesen: Lesenacht der Klasse 2

„Waldspürnasen“

Nachdem die zweite Klasse im Sachunterricht ausführlich das Thema „Unser Wald“ bearbeitet hatte, fand als abschließendes Highlight am vorletzten Tag vor den Osterferien der „Waldspürnasen-Tag“ statt. 

Gemeinsam mit der Diplom-Geographin und ausgebildeten Waldpädagogin Cornelia Köster erkundeten die Kinder den Stovener Wald. Es wurden dabei verschiedene  Baumarten und ihre Früchte bestimmt und u.a. die Baumrinde genau untersucht. Die Schüler forschten auf dem Waldboden nach Tierspuren und erfuhren viel über das Leben der Tiere im Wald. Besonders der Specht wurde ausführlich besprochen und anschließend das Wissen in einem Spiel gefestigt.

 Auch ein Frühstück im grünen Klassenzimmer durfte natürlich nicht fehlen. Nach zwei spannenden Stunden im Wald ging es mit viel neuem Wissen zurück zur Schule.

waldspuernasen1waldspuernasen2waldspuernasen3

nur noch ...

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

bis zum Heiligen Abend

Countdown

Login Form

Impressum

Grundschule Holsten-Bexten
Espel 3
48499 Salzbergen

Schulleiterin: Inga Engler

Tel. : 0 59 76 - 4 48
Fax: 0 59 76 - 789723
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.gs-holsten-bexten.de

Bürozeiten:
Montag und Donnerstag 08.30 bis 12.00 Uhr

Datenschutz